Ausbildung Erlebnispädagogik/Outdoortraining (1 Jahr)

Während dieser einjährige Ausbildung erlebst und erlernst Du die Grundlagen und Methoden der Erlebnispädagogik und des Outdoortrainings. Du bekommst fundiertes Wissen und praktische Anwendbarkeit – denn wir vermitteln Wissen gerne mit Herz, Hand und Verstand!
Während der Ausbildung wollen wir Dich ermutigen Dein Praxiskonzept – ob selbständig oder in einer Organisation- zu entwickeln und dieses sicher und kompetent umzusetzen.
In der Ausbildung bekommst Du einen Überblick über die unterschiedlichen erlebnispädagogischen Medien. Entdecke Dich im Klettern, beim Kanufahren, beim City Bound oder im Wald und finde Heraus, was zu Dir passt.

Zusätzlich wird in kleinen Teams ein eintägiges Praxisprojekt erarbeitet und umgesetzt. Dazu erhalten die Teilnehmer eine Supervision durch einen Dozenten/Dozentin. Die Teilnehmer*innen erarbeiten ein eigenes Praxiskonzept. Dazu erhalten Sie eine Supervision durch einen Dozent/Dozentin. Du bekommst:

  • fundiertes und praktisches Wissen rund um die Erlebnsipädagogik und das Outdoortraining
  • Handlungssicherheit in der Durchführung von erlebnispädagogischen Angeboten oder Outdortrainings
  • Unterstützendes und entwicklungsorieniertes Feedback zur Schärfung Deines ganz persönlichen Profils
  • Beratung bei der Erstellung Deines eigenen Praxiskonzeptes

Die Ausbildung Erlebnispädagogik/ Outdoortraining vermittelt:

  • Theoretische Grundlagen der Erlebnispädagogik und des Outdoortrainings
  • Kennenlernen und Erproben typischer Elemente der Erlebnispädagogik: z.B. Interaktionsübungen, Problemlöseaufgaben, Lernprojekte, Natursportarten (Kanu, Klettern, Trekking)
  • Planen, Strukturieren und Auswerten von erlebnispädagogischen Programmen und Outdoorübungen
  • Strukturierte Reflexion- und Transfermethoden
  • Methoden zur Gruppendiagnostik und gruppendynamischen Prozessesteuerung
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Profil- und Praxisprojektentwicklung

Anke Kossak
(Homepage →)
Jens Schreyer
(Homepage →)

Gastdozent*innen:
Frank Ebel
Frank Ohnesorge
Thomas Bödeker
Anja Pietsch
Josef Sözbir

z.Zt. in Überarbeitung
Scroll to Top